Historie

Mit 66 Jahren… - Die Sutter Hydraulik & Pneumatik AG – Die Erfolgsgeschichte des Kugelhahns…

Im Jahr 1946 gründete Max Hoffmann in Rheinfelden, der zu dieser Zeit neuartige technische Konstruktionen entwickelte, das Unternehmen.  Mit der Übernahme der Generalvertretung der Amerikanischen  Aeroquip Corp.,  welche Hydraulikkomponenten der höchsten Qualitätsstufe für den Flugzeugbau herstellte, begann der nachhaltige Unternehmenserfolg.

Im Jahr 1951 wurde das Unternehmen zudem Generalvertreter für die Argus GmbH, die in Berlin Flugzeugmotoren und mit der neuen Idee aus den USA fortan Kugelhähne in Karlsruhe herstellte.

In den folgenden Jahren befand sich das Lager im Keller der Villa. Die Waschküche im „Schöpfli“ diente als Produktionsfläche und Werkstatt. Schon damals war die oberste Maxime im Unternehmen „Von der Entstehung des Produktes bis zum Verbraucher alles aus einer Hand zu liefern“. Zu dieser Zeit beschäftigte das Unternehmen 6 Mitarbeiter.

Der zunehmende Unternehmenserfolg zeigte sich nicht zuletzt im Bau des Bürogebäudes für das Engineering und die Auftragsbearbeitung, sondern setzte sich mit dem Bau des Lagers, der Werkstatt und der Dreherei fort.

1970 - 1972 entwickelte Max Hoffmann den innenliegenden Tankkugelhahn unter der neuen Philosophie „Absperrorgane an Tanks mit brennbarer Flüssigkeiten müssen innen liegen“. Fast alle Tanklager, selbst die der Armee wurde im Folgenden in dieser Weise ausgerüstet.

Weiter innovative Eigenentwicklungen folgten bis Max Hoffmann 1981 verstarb und die Tochter das Unternehmen weiterführte und 1988 in eine Aktiengesellschaft, die M.Hoffmann AG, überführte.

2004 verkaufte Petra Hoffmann ihre Aktien.

Im Jahr 2006 siedelte das Unternehmen innerhalb von Rheinfelden in das Gewerbezentrum Q37 um.

2010 expandierte das Unternehmen erneut und verlagerte seinen Firmensitz nach Zunzgen. Wichtige variablen wie Gebäudegrösse, Lagermöglichkeit, die Parkplatzsituation sowie die Anbindung an die Autobahn waren die entscheidenden Faktoren.

Im Jahr 2012 wurde das Portfolio um den Produktbereich Pneumatik erweitert. Passend zum neuen Leistungsspektrum wurde zum 01.10.2012 das Unternehmen in SUTTER Hydraulik & Pneumatik AG umbenannt.

2016 wurde die Pitecs GmbH in Brügg durch die SUTTER Hydraulik & Pneumatik AG übernommen. Damit wurde die Produkt- und Servicepalette in der industriellen Automation für Pneumatik und Hydraulik erweitert.